Lustige und originelle Weihnachtssprüche

Hier haben wir für sie Weihnachtssprüche lustig & originell hinterlegt. Warum denn nicht mal fröhliche und witzige Weihnachtssprüche versenden? Die Vorweihnachtszeit ist eine Zeit voller Vorfreude auf das Weihnachtsfest, das ja eigentlich auch einen schönen Hintergrund hat, denn wir feiern ja an Weihnachten die Geburt von Jesus. Lustige Weihnachtssprüche und originelle Weihnachtssprüche kann man gerade in der Vorweihnachtszeit als Mail oder als SMS versenden, ein kleiner Gruß zwischendurch über den sich jeder freuen kann. Fröhliche Weihnachtssprüche oder Weihnachtssprüche originell, vielleicht als kleiner Gruß mit ein paar Keksen überreicht? Darüber freut sich jeder!


When the snow falls wunderbar

When the snow falls wunderbar
And the children happy are,
When the Glatteis on the street
And we all a Glühwein need,
Then you know, es ist soweit:
She is here, the Weihnachtszeit.

Every Parkhaus is besetzt,
Weil die people fahren jetzt
All to Kaufhof, Media-Markt,
Kriegen nearly Herzinfarkt.
Shopping hirnverbrannte things
And the Christmasglocke rings.

Merry Christmas, merry Christmas,
Hear the music, see the lights,
Frohe Weihnacht, frohe Weihnacht
Merry Christmas allerseits...

Mother in the kitchen bakes
Schoko-, Nuss- and Mandelkeks.
Daddy in the Nebenraum
Schmücks a Riesen-Weihnachtsbaum.
He is hanging of the balls,
Then he from the Leiter falls...

Finally the Kinderlein,
To the Zimmer kommen rein.
And es sings the family,
Schauerlich: "Oh, Christmastree!"
And the jeder in the house,
Is packing the Geschenke aus.

Mama finds unter the Tanne
Eine brandnew Teflon-Pfanne.
Papa gets a Schlips and Socken,
Everybody does frohlocken,
President speaks in TV,
All arround is Harmonie.

Merry Christmas, merry Christmas,
Hear the music, see the lights,
Frohe Weihnacht, frohe Weihnacht
Merry Christmas allerseits!!!

Begegnung mit dem Weihnachtsmann

ich war gerade so schön am Glühwein kochen,
da hörte ich es an der Türe pochen.
ich ging nach Draussen und schaute wer dort stand,
es war der Weihnachtsmann mit ner pulle in der hand.
er hatte schon reichlich einen geladen und verlor bei seinen Texten ständig den faden.
er fragte mich mit meinen 25 Jahr,
ob ich auch immer schön artig war.

Ich bat ihn herein, wir setzten uns nieder und sangen erstmal ein paar Kneipenlieder.
dann testeten wir ab und an, ob man den Glühwein auch trinken kann.
dazwischen schluckte er ganz auf die schnelle, 3 doppelte Korn und 2 kleine helle.
und als der Glühwein war ausgesoffen,
hat sein blick den Whiskey getroffen.
"er tät ganz gern ein kleinen kosten,
sonst würden ihm bei der Kälte die Glieder frosten".

und so probierten wir nebenbei kirsch, fernet, pfeffi und wodka mit ei.
und zwischen den ganzen gläsern-den leeren,
fällt ihm ein, er muss ja noch die Kinder bescheren.
ich hab ihn dann vor die Tür gebracht, dort gröhlte er das Lied von der heiligen Nacht.
davon wurde die Nachbarschaft munter und warf als dank Blumen samt Töpfen herunter.
so geht das nun schon jedes Jahr...

der Weihnachtsmann ist auch nicht mehr das, was er mal war